Krankenversicherung der Rentner (KVdR) spart Ihnen mehrere hundert EUR pro Monat

Freiwillig Versicherte in der gesetzlichen Krankenversicherung können gegebenenfalls ihren Status wechseln und in die Krankenversicherung der Rentner (KVdR) gelangen. Die Krankenversicherung der Rentner (KVdR) ist in vielen Fällen kostengünstiger als eine freiwillige Versicherung, weil die monatlichen Beiträge grundsätzlich nur aus den „Rentenleistungen“ und einem ggfs. noch bestehenden Arbeitseinkommen berechnet werden. Günstiger ist diese insbesondere für Rentner, die bislang neben ihrer Rente Einnahmen aus Mieten und Zinsen erlangen, denn diese werden bei der freiwilligen Versicherung, nicht aber in der KVdR für die Berechnung der Beiträge herangezogen.

Bis zu 450 Euro Ersparnis

Diese Rentner könnten durch einen Wechsel des Status bis zu ca. EUR 450,00 pro Monat sparen.

Eine Prüfung der grundsätzlichen Möglichkeit wird kostenfrei für Sie durchgeführt. Dabei bleiben Sie in Ihrer Krankenkasse und haben keine Einbußen bei den Leistungen. Es geht hier lediglich um einen Statuswechsel – innerhalb Ihrer bestehenden Krankenkasse.

Fordern Sie eine Musterberechnung oder Ihre individuelle Ersparnis-Berechnung bei uns an.